Grundschuld

Man kann als Eigentümer eines Grundstückes dieses derart belasten, dass an einen Dritten, zu dessen Gunsten das Grundstück dabei belastet wird, eine entsprechende Geldsumme aus dem Grundstück zu zahlen ist. Das bedeutet, dass der Grundstückseigentümer eine Zahlungsaufforderung bekommt. Wenn er dieser nicht nachkommen kann, gelangt das Grundstück in eine Zwangsversteigerung und aus dem Erlös wird die Forderung bedient.

Tipp unseres Partners Netbank:

Partner

© 2019 Kreditangebot.de

error: